Der Behandlungsablauf

Sie kommen in der Regel mit einem (Privat-)Rezept oder als Selbstzahler zur Behandlung in meine Praxis.

Im ersten Termin erfolgt u.a. eine Untersuchung. Im Anschluß findet eine Aufklärung und Beratung über die weitere Behandlung statt. Gegebenenfalls wird mit dem verordnenden Arzt Rücksprache über die geplante Behandlung gehalten.

Je nach Krankheitsbild können verschiedene Behandlungstechniken miteinander kombiniert werden. Ziel ist es, kurzfristige Schmerztherapie und langfristige Präventionstechniken miteinander zu verbinden. Langfristig sollen Sie gesund werden und bleiben. Mit speziellen Techniken und Übungen sollen Sie im Alltag Fehlhaltungen und Arthrosen vorbeugen können. Eine aktive Mitarbeit durch Sie – auch über die Behandlungsdauer hinaus – soll den langfristigen Erfolg sichern. Ich berate Sie daher intensiv, um eine Sensibilisierung für Bewegungen im Alltag zu erreichen.